Akku Staubsauger Test – Die Top 5

ModellMakita Akku-Staubsauger 18 VBosch BBHMOVE6Rowenta RH8758AEG ECO Li 35 ErgorapidooneConcept Cleanbutler
Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
BildMakita Akku Staubsauger 18 V im TestKabelloser Staubsauger - Der Ratgeber vor dem KaufRowenta RH8758 Akku StaubsaugerAEG ECO Li 35 Ergorapido Akku Staubsauger im TestAkku Staubsauger Test - Die kabelbetriebene Option - oneConcept Cleanbutler
Gewicht1,3kg 5kg3,7kg2,5kg3,3kg
Lautstärke71 dB83 dB83 dB79 dB73 dB
Volt18 V18 V18 V18 V18 V
Fassungsvermögen0,5 Liter0,3 Liter0,5 Liter0,5 Liter0,5 Liter
Preis71,13*94,99*145,88*169,00*66,99*

Was ist ein Akku Staubsauger?

Was ist ein Akku Staubsauger?Akkusauger sind handliche Alltagshelfer, ideal für die Reinigung zwischendurch oder für größere Flächen. Sie sind platzsparend aufzubewahren und da sie ohne Stromkabel betrieben werden, sehr flexibel in der Handhabung. Die Saugleistung ist abhängig von den Akkus, die von sechs bis achtzehn Volt reichen. Modelle der neueren Generation können sogar mit einer Akkuleistung von 22 Volt ausgestattet sein, womit Sie durchaus an die Saugleistung eines Bodenstaubsaugers heran kommen. Unterschiede gibt es vor allem bei den Lauf- und Ladezeiten und dem Gewicht der verschiedenen Akku Staubsauger. Im Handel sind Modelle mit oder ohne Beutel erhältlich, so gut wie alle haben ein Filtersystem und sind daher unglaublich effizient in der Handhabung.

Vorteile des Akku Staubsaugers

Die kleinen, kompakten Staubsauger sind vielfältig einsetzbar. Auch außerhalb der Wohnung sind Akkusauger hilfreich, zum Beispiel für die Reinigung des Autos oder des Wohnwagens. Vor allem bewähren sie sich bei einem kleinen Missgeschick wie Krümel unter dem Esstisch, Katzenstreu im Gang oder Kekse auf dem Sofa. Mit einem Akku Staubsauger lassen sich all diese Dreckarten mühelos und schnell entfernen, ohne dass der große Bodenstaubsauger zum Einsatz kommen muss. Aufgrund ihrer Handlichkeit lassen sich mit dem Akkusauger auch schwierige Stellen gut reinigen, wie beispielsweise der Fußraum im Auto oder die Flächen zwischen den Sitzen. Desweiteren sind sie durch ihr enorm geringes Gewicht sehr leicht über mehrere Etagen zu tragen, was besonders für ältere oder schwächere Personen einen großen Vorteil darstellt.

Unsere Empfehlungen im Detail

Akku Staubsauger Test – Makita Akku-Staubsauger 18 V

Akku Staubsauger Test - Makita Akku-Staubsauger 18 VDer Makita Akku Staubsauger ist mit einem 18 Volt Akku ausgestattet und verfügt über zwei Saugstufen. Die Saugdauer beträgt je nach Stufe zwanzig oder vierzig Minuten, was sehr komfortabel ist. Eine Restkapazitätsanzeige zeigt die verbliebene Akkulaufzeit an. Das Verlängerungsrohr macht das Saugen auf Bodenflächen einfacher. Auf Polstermöbeln hat sich dieses Modell bestens bewährt.

Akku Staubsauger Test – Bosch BBHMOVE6

Akku Staubsauger Test - Bosch BBHMOVE6Der Bosch BBHMOVE6 Hand-Akkusauger Move 2in1 lässt sich mit einfachen Handgriffen sowohl als kleiner Akkusauger, als auch als Handstaubsauger für Böden verwenden. Mit zwei Leistungsstufen und einer Laufzeit bis zu 36 Minuten reinigt er gründlich. Der enthaltene Filter ist waschbar und das besonders leichte Gerät mit nur 3,2 Kilogramm ist klappbar. In kleinen Wohnungen kann er als Alleingerät zum Einsatz kommen.

Akku Staubsauger Test – Rowenta RH8758

Akku Staubsauger Test - Rowenta RH8758Ebenfalls ultraleicht ist der kabellose Rowenta Akku-Bodenstaubsauger Air Force Extreme, der mit einer besonders starken Saugleistung auf allen Bodenarten besticht. Seine Ladezeit beträgt zehn Stunden, die Laufzeit 35 Minuten. Das Gerät arbeitet in drei Leistungsstufen und ohne Staubsaugerbeutel. In der Bodendüse ist eine Elektrobürste integriert. Im Test wurde dem Gerät gute Faseraufnahme und leichte Lenkbarkeit bescheinigt.

Akku Staubsauger Test – AEG ECO Li 35 Ergorapido

Akku Staubsauger Test - AEG ECO Li 35 ErgorapidoDer kabellose AEG Eco Li35 Ergorapido ist ein 2in1 Gerät. Auch hier kann man den Handstaubsauger in einen handlichen Akkusauger verwandeln, der leicht abnehmbar ist und für die kleine Reinigung schnell zum Einsatz kommen kann. Der Ergorapido verfügt über eine Saugleistung von 35 Minuten, eine Akku-Ladeanzeige und ein Ladesystem, welches sich automatisch abschaltet. . Auf allen Bodenbelägen sorgt die Elektrosaugbürste für optimale Staubaufnahme.

Akku Staubsauger Test oneConcept Cleanbutler

Akku Staubsauger Test - Die kabelbetriebene Option - oneConcept CleanbutlerBei dem oneConcept Cleanbutler handelt es sich um einen Handstaubsauger mit ausziehbarem Saugrohr. Dieser Handstaubsauger ist kabelbetrieben, hat einen besonders leichten Motor und ist mit einem beutellosen Dauerfilter ausgestattet. Mit seinem geringen Platzbedarf und seiner leichten Handhabung ist er besonders für kleine Haushalte ein idealer Alltagshelfer.

Akkubetriebene Handstaubsauger

Neben den kleinen und flexiblen Akkusaugern ist der Handstaubsauger oft eine gute Alternative für Haushalte für die „besonders schwierigen Ecken“. Unabhängig von der Steckdose macht ihn dieser Vorteil zum praktischen Helfer im Haushalt. Das Nachziehen schwerer Bodenstaubsauger mit langem Kabel fällt weg und man kann sich frei im Haus bewegen. Vor allem in kleineren Haushalten hat der Handstaubsauger sich bewährt, da hier mehrere Saugvorgänge mit nur einer Akkuladung durchgeführt werden können. Die bequemen Handstaubsauger lassen sich zudem leicht unterbringen und ebenso gut über mehrere Etagen transportieren.

Akku Staubsauger Roboter

Mit innovativer Technik ausgestattet sind die Akku Staubsauger Roboter, deren Preise mittlerweile mit herkömmlichen Staubsaugern mithalten können. Staubsauger Roboter lassen sich so programmieren, dass die Arbeit auch in Abwesenheit erledigt werden kann. Durch Infrarotsensoren und integrierte Kameras erkennen die Saugroboter Hindernisse und können so selbstständig durch die Räume navigieren. Ein hochwertiger Akku sorgt dafür, dass auch größere Räumlichkeiten gereinigt werden können. Da die Saugroboter klein und flach sind und zusätzlich auch unter Möbeln und Betten saugen können.

Saugleistung und Akkukapazität

Je nach Einsatz eines Akku Staubsauger spielt die Saugleistung natürlich eine Hauptrolle. Laufzeiten der Akkusauger können je nach Modell zwischen fünfzehn und sechzig Minuten betragen. Hierbei ist die Größe der Wohnung zu beachten: für kleinere Räume oder für die schnelle Reinigung können niedrige Laufzeiten bis zu 20 Minuten ausreichend sein. Auch die Qualität der Akkus und deren Ladezeit sind ein wichtiges Kriterium, weshalb man vor einem Kauf Vergleiche anstellen und Testergebnisse lesen sollte. Beutellose Akkusauger sind auf Dauer preiswerter, hier sollte besonders auf leichte Entleerung und gute Filtersysteme geachtet werden.

Fazit

Akku Staubsauger erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie leichter zu handhaben sind als die schwerfälligen Bodenstaubsauger mit Kabel. Für kleine Wohnungen oder als Zusatzgerät für die Reinigung zwischendurch sind sie ideale Helfer im Haushalt. Aktuelle Geräte verfügen über weitaus verbesserte Saugleistungen und die neue Generation der Akkus ermöglicht längere Laufleistungen über 30 Minuten, verbunden mit kürzeren Ladezeiten.

Direkt zu den Sparangeboten auf Amazon.de